Dienstag, 24. April 2018

Unternehmerführerschein-Prüfungen 6.April 2018

Herzlichen Glückwunsch zur abgelegten Zusatzqualifikation!
Modul A bestanden: Hannah Fessler Francesko Berton (mit Auszeichnung ) Jakob Grill (mit gutem Erfolg ) Sophie Stadler (mit gutem Erfolg ) Carolina Daxner Isabell Stricker Jelice Fössner Julia Stadler (mit gutem Erfolg) Marcella Loidl (mit Auszeichnung )
Modul B bestanden Andrea Schöndorfer (mit Auszeichnung ) Johanna Schwarz (mit Auszeichnung ) Franziska Schwarz Simon Steinwidder Julia Deschka (mit Auszeichnung )
Modul C bestand Jana Royer (mit Auszeichnung)

Mittwoch, 18. April 2018

Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung

Anmeldung zum allgemeinen Zulassungsverfahren Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung: www.zulassunglehramt.at von 01.03. bis 15.05.2018 Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren für das neue Studienfach: www.phst.at

Dienstag, 10. April 2018

Start „studieren probieren“ 20.3.2018!!!

gestern (20.3.2018) hat wieder die Anmeldung für das beliebte österreichweite Programm Studieren Probieren begonnen! Was ist Studieren Probieren? Studieren Probieren bietet studieninteressierten Schüler_innen die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen an vielen verschiedenen Hochschule in Begleitung von erfahrenen Studierenden zu besuchen. Diese stehen anschließend natürlich für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung dafür ist seit dem 20. März unter www.studierenprobieren.at/termine möglich!

Information für angehende Maturantinnen und Maturanten

Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann
BUNDESMINISTERIUM FÜR BILDUNG, WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG www.bmbwfgvat Wien, im April 2018
Liebe Schülerinnen und Schüler!
Mit der Matura werden Sie ein wichtiges Ziel auf Ihrem Bildungsweg erreichen — ich wünsche Ihnen, dass Sie die bevorstehenden Prüfungen mit Erfolg abschließen. Sollten Sie in diesem Herbst ein Studium aus einem der unten genannten Studienfelder oder ein Lehramtsstudium an einer österreichischen Universität anstreben, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass in diesen Feldern noch vor dem Sommer eine Registrierung notwendig ist. In den nachstehend angeführten Studienfeldern wurden Obergrenzen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger festgelegt:
Biologie und Biochemie (z.B. Studien Biologie, Molekularbiologie, Ernährungs wissenschaften, etc.)
Informatik (z.B. Studien Informatik, Medizinische Informatik, Telematik, Wirtschafts informatik, etc.)
Wirtschaft (z.B. Studien Sozialwirtschaft, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaft und Recht, Betriebswirtschaft, Internationale Wirtschaftswissenschaften, etc.) Pharmazie
Architektur und Städteplanung (z.B. Studien Architektur, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, Raumplanung und Raumordnung, etc.)
Publizistik (z.B. Studien Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, etc.)
Psychologie Veterinärmedizin
In den Lehramtsstudien und in den künstlerischen Studien ist vor der Zulassung die Eignung für das Studium, im Studium Sportwissenschaften und im Lehramtsstudium Bewegung und Sport ist die sportliche Eignung nachzuweisen.
Für Human- und Zahnmedizin gelten Sonderregelungen. In Erziehungswissenschaften, Fremdsprachen und Recht kann es ab dem Studienjahr 2019/20 zu Zugangsregelungen kommen; für das kommende Studienjahr ist dies jedoch noch nicht relevant.
Wenn Sie ein zugangsgeregeltes Fach studieren möchten, registrieren Sie sich bitte rechtzeitig an Ihrer Wunsch-Universität. Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Universität oder auf www.studiversum.at.
Sollte die Zahl der registrierten Studienwerberinnen und Studienwerber die zur Verfügung stehenden Plätze für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an der jeweiligen Universität übersteigen, kann es an den Universitäten zu Aufnahmeverfahren kommen. Allgemeines Ziel ist eine Verbesserung der Betreuungsverhältnisse - somit auch bessere Studienbedingungen für Sie! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute für die Entscheidung über Ihren weiteren Lebensweg.
Mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

WU Top League? (Bewerbung 1.Mai bis 31.Juli)

Wie bewerbe ich mich als Studien­anfänger/in für die WU Top League? Bewerben können sich Maturant/inn/en, die neben einem ausgezeichneten Maturaerfolg über zahlreiche Zusatz­ qualifikationen verfügen. Dazu sind ein Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und ein Aufsatz zu verfassen. Mentor/inn/en bewerten anhand festgelegter Kriterien die eingereichten Unterlagen und wählen die besten Anwärter/innen für die Auf­nahme in die Phase I aus.
Sie können sich vom 1. Mai bis 31. Juli 2018 für die WU Top League bewerben, sofern Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen: › Ausgezeichneter Maturaerfolg (aus­ländische Matura: Notenschnitt klei­ner als 1,5)› Studienanfänger/in(d.h.,Sie beginnenzum Zeitpunkt der Bewerbung Ihr ers­tes ordentliches Studium an der WU und waren vorher an keiner anderen Universität inskribiert)
› Bewerbungen erfolgen ausschließlich online unter wu.ac.at/wutopleague

Infoday an MedUni Graz 28.April

Informationstag der Medizinischen Universität Graz:
Der Informationstag findet am 28.04.2018 von 09:00-15:30 Uhr in der N.Stiftingtalstr. 2 statt. Es werden viele interessante Vorträge sowie persönliche Beratungen an den Infoständen geboten.Des weiteren finden sich auch auf der Homepage
http://www.medunigraz.at/themen-studieren/aufnahmeverfahren/.

Mittwoch, 4. April 2018

Talente Camp: Molekulare Biotechnologie, Anmeldung bis 31.Mai 2018

SchülerInnen aus allen 6. und 7. Schulstufen, die sich für Biologie, Chemie und Mathematik interessieren sind zu einem mehrtägigen molekularbiologischen Praktikum eingeladen. In einer Kleingruppe setzen sich die SchülerInnen in Laborübungen mit Zell- und Molekularbiologie auseinander.
https://www.fh-campuswien.ac.at/
https://umfrage.fh-campuswien.ac.at/index.php?sid=47312&newtest=Y&lang=de
TALENTE CAMP basic 9. - 13. Juli 2018 Modellsysteme – Verwendung und Bedeutung in der Molekularbiologie Mikroskopieren von E. coli - Hefe und humanen Zelllinien Grundlagen des Pipettierens PCR Ž - Agarosegelelektrophorese Herstellung von Nährmedien - flüssig und fest Selektion mittels Antibiotika-Resistenz Transformation von kompetenten Zellen Ž - Blau-Weiß-Selektion Beobachtung der Mikroorganismen-Vielfalt in unserer Umwelt Beschreibung der Kolonien Ž - Quantitative Analyse
TALENTE CAMP plus 16. - 20. Juli 2018 Programm wird an Vorkenntnisse angepasst Proteinprofil aus Mikroorganismen oder Lebensmittel Extraktherstellung - Ž Protein-Konzentrationsbestimmung -Ž SDS-Polacrylamidgelelektrophorese -Ž Färbung mit Coomassie-Brillant-Blau DNA-Analyse aus Mundschleimhautzellen DNA Extraktion Ž - PCR Ž - Agarosegelelektrophorese Selektion mittels Antibiotika-Resistenz Transformation von kompetenten Zellen Ž - Blau-Weiß-Selektion - Ž Plasmidpreparation - DNA-Konzentrationsbestimmung - " Restriktionsverdau" - Agarosegelelektrophorese Einblick in Zellkultur von humanen Zelllinien Mikroskopieren - " Kultivierung von Zellen" - Vitalitätsbestimmung mit Trypan-Blau